Mallorca schließt wegen Corona Wanderhütten

| | Mallorca |
Blick auf die Wanderhütte Tossals Verds.

Blick auf die Wanderhütte Tossals Verds.

Foto: Ultima Hora

Der Inselrat von Mallorca hat angesichts der hohen Corona-Ansteckungszahlen sämtliche Wanderhütten in der Serra de Tramuntana geschlossen. 92 Reservierungen mussten annulliert werden, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. In den kommenden zwei Wochen und möglicherweise auch danach könnten die Herbergen nicht wieder geöffnet werden.

Wie es weiter hieß, werden die Mitarbeiter weiter Dienst tun, auch die außerhalb der Gebäude befindlichen Tische dürfen weiter benutzt werden. In Notfällen werde Wanderern geholfen.

Bei den nun geschlossenen Wanderhütten handelt es sich um folgende: Can Boi, Muleta, Tossals Verds, Son Amer, Pont Romà, Son Tries, Burg von Alaró und Coma d'en Vidal.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Tramuntanawanderer / Vor 6 Tage

Ach, das Bild von dem schönen Refugi erfreut einen immer wieder. Aber: Richtig so mit der Schließung - wer möchte aktuell denn überhaupt in Mehrbettzimmern oder Schlafsälen mit Dritten übernachten? Tossals Verds hat ja zumindest ein Doppelzimmer, aber die anderen Reservierungen? Ich würde das aktuell auch freiwillig nicht machen, wenn man er dürfte.