Im Tramuna-Gebirge befinden sich die beiden Stauseen Gorg Blau und Cúber.

Auf Mallorca sind die Stauseen im Tramuntana-Gebirge derzeit zu mehr als die Hälfte gefüllt. Die Wasserreserven der Balearen lagen im Monat Dezember bei 62 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des staatlichen Wetterdienstes Aemet hervor. Damit sind die Wasservorräte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesunken. Im vergangenem Jahr lagen sie bei 68 Prozent.

Die Wasserreserven auf den der Nachbarinsel Menorca schwanken leicht. Im November waren die Reserven zu 58 Prozent gefüllt, im Dezember stiegen sie auf 64 Prozent an. In den letzten beiden Monaten des vergangenen Jahres halten sich die Werte auf Ibiza und Formentera zwischen 48 und 52 Prozent.

Im Vergleich zu den Vorjahren waren November und Dezember 2020 verhältnismäßig trockene Monate. Die Stauseen Gorg Blau und Cúber im Nordwesten der Insel dienen zur Wasserversorgung der Inselhauptstadt Palma.