Groß-Demo mit Autos auf Mallorca geplant

| Mallorca |
So ging es bei der letzten Demonstration vor dem Regierungssitz Consolat de Mar zu.

So ging es bei der letzten Demonstration vor dem Regierungssitz Consolat de Mar zu.

Auf Mallorca haben rund 20 Verbände und Vereine der Gastronomiebranche eine Demonstration in Form eines Auto-Korsos angekündigt. Stattfinden soll die Veranstaltung voraussichtlich am Freitag, den 22. Januar. Es soll erneut gegen die Schließung von Bars und Restaurants auf der Insel demonstriert werden.

Am vergangenen Dienstag hatten bereits rund 4000 Personen in der Innenstadt von Palma gegen die aktuellen Maßnahmen der Balearen-Regierung protestiert. Die Mehrheit der Teilnehmer waren Restaurantbesitzer und Barbetreiber sowie Personen, die in der Gastronomie tätig sind.

Derzeit steht noch eine offizielle Genehmigung seitens der Balearen-Regierung aus. Allerdings haben die Verbände bereits bekanntgegeben, auch dann zu demonstrieren, wenn die Veranstaltung nicht genehmigt werden sollte. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Stefan Meier / Vor 8 Monaten

Also bitte ja. Ich bin der Mittelstand. Ich bezahle die höchsten Steuersätze, die meisten Sozialabgaben und unterstütze alle. Dabei nutze ich weder das öffentliche Gesundheitswesen, weil ich privat versichert bin, noch gehen meine Kinder auf öffentliche Schulen. Bezahlen muss ich aber trotzdem. Nicht nur mein Frisör hat keine Kasse, auch der Barbesitzer, bei dem ich meinen Cafe con leche trinke und abends mein Bier hat keine. Und wenn ein Handwerker kommt, ist die erste Frage, ob ich denn eine Rechnung brauche. Gleichzeitig mindert jeder Kugelschreiber und jede Rolle Klopapier die Betriebseinnahmen. Und wenn dann Pandemie ist, sind es gerade die Barbesitzer und Frisöre, die hier vorne weg marschieren. So sieht das nämlich aus.

Olli / Vor 8 Monaten

Stefan Meier,... sehr wirr, was sie und ein paar andere da so vom Stapel lassen,.... Fakt ist,...die Autonomos müssen unter den Maßnahmen am meisten leiden und falls es mal vorbei sein sollte, werden sie auch wieder am meisten dafür zur Kasse gebeten!!!.... Ich weiß, sie haben mit Sicherheit eine andere Meinung, aber das ändert leider nichts an dem Resultat, dass der Mittelstand am meisten bluten muß!!!!!! Ich habe mal gelernt,... "geht es dem Mittelstand gut, geht es dem Staat gut!!!!" Klingt komisch, ist aber so!!!! Ich glaube bei ihnen kommt das Geld von der Bank,... sonst würden sie nicht so eine gestörte Selbstwahrnehmung haben.....

Mark / Vor 8 Monaten

@stefan Meier Da fehlen mir die Worte. Sind sie noch bei verstand? Autonome sind Unternehmer, haben Angestellte, zahlen steuern. Wie kommen sie darauf, dass autonome keine Unterstützung bekommen sollen oder sich dankbar dafür auf den Boden legen sollen? Bleiben sie doch einfach diesem Forum fern. Wir brauchen kein Corona aber so etwas wie sie schon gar nicht.

petkett / Vor 8 Monaten

Großdemo? So werdet ihr Corona weder klein noch los. Es muss endlich begriffen werden das Menschenansammlungen das größte Risiko einer Infektion beherbergt. Da nützen auch teilweise getragene Masken und Tücher nichts.

Majorcus / Vor 8 Monaten

Heinz hat recht!

Stefan Meier / Vor 8 Monaten

@Alexander Der Unterschied ist aber, dass die Autonomen vorher wussten, dass sie im Fall der Fälle Pleite gehen können und dann keine Unterstützung bekommen. Ich habe, wie ich ja auch geschrieben habe, kein Pronlem damit, dass sie etwas bekommen. Sie haben nur kein Anrecht darauf. Es sind Wohlttaten des Stastes ohne eine rechtliche Grundlage. Und da kann ich dann wenigstens so etwas wie Demut erwarten.

Heinz / Vor 8 Monaten

Man seid ihr (fast) alle bekloppt.

Alexander / Vor 8 Monaten

@Herr Meier was sind denn das für hirnrissige geistige Verirrungen? Geld bekommen haben bisher nur Nicht-Autonome vulgo Angestellte. Menschen wie ich haben also von meinem Steuergeld Ihre ERTE bezahlt. Das Ganze könnte man sich überhaupt sparen wenn wir die Plandemie morgen aufheben.

Jo / Vor 8 Monaten

@Stefan Meier, wann soll es denn wieder losgehen? Wer sind ihrer geschätzten Meinung nach die Autonomen? Und wer sind sie?

Majorcus / Vor 8 Monaten

"Demo mit Autos" -ein Grund mehr, dort nicht hinzusegeln!