Immer mehr British-Airways-Flugzeuge in Palma de Mallorca geparkt

| Mallorca |
Auf Mallorca werden immer mehr britische Flugzeuge geparkt.

Auf Mallorca werden immer mehr britische Flugzeuge geparkt.

Auf Mallorca werden immer mehr Flugzeuge des Unternehmens British-Airways geparkt. Allein am Dienstag erreichten rund zehn Maschinen aus London-Heathrow den Flughafen Son Sant Joan in der Inselhauptstadt. Grund dafür ist die Verschärfung der Reisebestimmungen. So wurde der Flugverkehr zwischen Mallorca und Großbritannien aufgrund der britischen Corona-Mutation vorerst bis Ende Februar eingestellt.

Insgesamt stehen momentan 38 britische Flugzeuge auf dem Flugfeld in Palma. Die Airline hatte sich bereits Mitte November für den Flughafen Son Sant Joan entschieden. Grund dafür ist die derzeit geringe Aktivität der Flugbewegungen.

Außerdem sind bereits regionale Flughäfen in Großbritannien wie Bristol und Cardiff mit abgestellten Maschinen ausgelastet. Die Parkplattform des Flughafens Palma hat die Kapazität, fast 100 Flugzeuge gleichzeitig zu beherbergen.

Die britische Fluglinie British-Airways gehört zum Luftfahrtkonzern IAG, zu dem auch Iberia gehört. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Asterix / Vor 11 Monaten

@Carmen: sonst hast du keine Probleme?

Majorcus / Vor 11 Monaten

@Carmen: Das ist eben deren Qualitäts-Anspruch ...

Carmen / Vor 11 Monaten

@MM-Redaktion: Palma "de Mallorca"??? Wisst Ihr nicht mehr, dass die Stadt PALMA offiziell nur noch "PALMA" heißt? - Das habt Ihr doch im Februar 2017 selbst berichtet, dass der Änderung des Namens im offiziellen Gemeinderegister stattgegeben wurde. "Die Kommune Palma de Mallorca nennt sich von nun an Palma." - https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2017/02/09/52996/palma-mallorca-hei-jetzt-offiziell-palma.html#:~:text=Palma%20hei%C3%9Ft%20nur%20noch%20Palma.&text=Das%20bedeutet%2C%20dass%20der%20Name,%22de%20Mallorca%22