Mallorca-Regierung fordert Bevorzugung von Touristengebieten bei Impfkampagne

| Mallorca |
Der berühmte Colomer-Aussichtspunkt auf Mallorca.

Der berühmte Colomer-Aussichtspunkt auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln will erreichen, dass Madrid die touristisch wichtigen Regionen bei der Impfkampagne bevorzugt. Eine entsprechende Bitte formulierte Landes-Gesundheitsministerin Patricia Gómez während einer Sitzung des sogenannten interterritorialen Gesundheitsrates am Mittwoch.

Diese Regionen hätten wirtschaftlich am stärksten unter dem Krankheitsgeschehen gelitten, hier müssten vor dem Sommer so viele Bewohner wie möglich geimpft werden. Gómez forderte, Gebieten wie den Balearen mehr Impfdosen zuzuteilen.

Die Vorsitzenden der großen Hotelverbände äußerten sich ähnlich. María Frontera (Fehm) und Gabriel Llobera (ACH) forderten den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez, sich in dieser Hinsicht anzustrengen und nicht zu behaupten, dass die Bevölkerung bis zum Ende des Sommers nicht zu 70 Prozent geimpft sei. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Jo / Vor 9 Monaten

@Majorcus, ihre Kommentare tragen bei mir regelmäßig zur Erheiterung bei. Lassen sie nicht nach, immer getreu unserer Kanzlerein "Weiter so" P.S. Sie dürfen mich nun wieder als Zersetzer, fünfte Kollone Russlands, Nazi oder was weis ich was bezeichnen...sie sind einfach amüsant, gut so einfach druff :)

Majorcus / Vor 9 Monaten

@Stefan Meier: Eine praxisorientierte Empfehlung des Ethikrates baut auf theoretischen Grundlagen auf - ich hoffe, Teile dieser Aussage beunruhigen Sie nicht ... P.S.: Die Lektüre verschiedener Philosophen ist sehr empfehlenswert - starten Sie mal mit Adorno ;-)

Stefan Meier / Vor 9 Monaten

@Michael Man kann eben nicht aus allem eine theoretische Frage machen. Du wirst in Deinen Büchern keine Antwort finden. Das ist eine praktische Frage, die man in die Hände des Ethikrates gegeben hat, in der Hoffnung eine Lösung außerhalb von Wirtschaft und Politik zu finden. Das ist das was ich mit "und das ist auch gut so" gemeint habe. Du lebst mir zu sehr in einer theoretischen Traumwelt von schwarz und weiß.

Majorcus / Vor 9 Monaten

@Freiheit: "Es braucht weder Impfdosen noch dumme Regeln. Einfach alles auf machen" - das würde 1.000ende Menschenleben auf Majorca kosten und die Touristen auf Jahre abschrecken. Finden Sie Menschen-Opfer moralisch vertrebar? @Michael Düsseldorf: Sie haben Feinheiten übersehen: "die Natur verhandelt nicht"; auch durch Tests und Impfungen kann der Menschen nur versuchen, die tödliche Wirkung zu reduzieren, mehr nicht! Genau so sieht es beim #EU-Klimanotstand aus ...Philosophen lesen = ultrahot! P.S.: fff marschiert wieder für die Zukunft - mit Abstand & Intelligenz (so wie die Frisöre in Palma): 1. "Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz Quelle: www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Fridays-for-Future-Mit-Schlitten-fuer-den-Klimaschutz,fridaysforfuture824.html 2. 19.03. Globaler Klimastreik - Quelle: https://fridaysforfuture.de/streiktermine/

Majorcus / Vor 9 Monaten

Eine kluge Entscheidung: "EU-Konferenz : Regierungen wollen unnötige Reisen einschränken" www.faz.net/aktuell/politik/ausland/eu-konferenz-regierungen-wollen-unnoetige-reisen-einschraenken-17158997.html Wer nicht verreist, der kann auch keine Viren verbreiten!

Michael Düsseldorf / Vor 9 Monaten

@dan Nun ist unser Virus Natur und durch Tests und Impfungen versucht der Menschen über diese Natur zu herrschen. Man kann zu dieser Thematik einige Philosphen befragen oder ganz praktische kleine Selbstversuche machen, z.B. mal aus einer Pfütze trinken oder ein smartphone ohne Energiegewinnung und -umwandlung verweden. @ Stefan Meier Ethik umfasst nicht nur eine Wahl zwischen Überlebenden und Sterbenden, das ist vor allem Thema der Existentialisten um Sartre, sondern - und das ist das eigentliche Kernthema der Ethik - ein Nachdenken über ein gutes Zusammenleben. Das können wir von Aristoteles' Nichomatische Ethik bis zu Habermas' Diskursethik nachlesen. Und wenn Sie daran interessiert sind dans' Position und auch den Hintergund der gesamten Umweltbewegung von den 70ern bis hin zur Friday for Future Bewegung philosophisch zu ergründen, empfehle ich den Antiaufklärer Jean-Jacques Rousseau zu lesen oder ein Studium der sog. Romantiker - Lese-Tipp: Rüdiger Safranski: Romantik,

Freiheit / Vor 9 Monaten

Nicht Corona hat die Insel zerstört sondern die unfähige Regierung!!! ;)

Freiheit / Vor 9 Monaten

Wie lächerlich. Wollen immer bevorzugt werden aber tun seit Jahren alles um den Tourismus auf der Insel zu zerstören wo es nur geht... Es braucht weder Impfdosen noch dumme Regeln. Einfach alles auf machen und die Touristen kommen sofort!!! Aber solange hier alles verboten ist und eh nix auf hat braucht auch niemand kommen...

Majorcus / Vor 9 Monaten

Klar, ICH, ICH, ICH - sinnvoller wäre, sich Gedanken zu machen, dass Tourismus eine unsichere Einnahmequelle für nur ein paar Monate Jahr ist. Da wäre es klug sich zu überlegen, wie die nächste Pandemie besser zu meistern wär. P.S.: Kontinuierlicher Schulbetrieb ist weit wichtiger, der zerstört auch nicht die Umwelt! @Stefan Meier: Ethik mag die Interessengruppen weit weniger interessieren als: Geld, Geld, Geld - soll doch die Seniorin auf dem Festland sterben - wir sind Tourismus! @dan: "Mensch sei Herrscher und Besitzer der Natur" naiv, wenn Sie das je glaubten; "Die Natur verhandelt nicht" beschreibt den #EU-Klimanotstand!

Olli / Vor 9 Monaten

Die Balearen waren 30Jahre größter Steuerzahler in Spanien,... jetzt mußten sie auch am meisten unter den Schutzmaßnahmen leiden. Weniger intelligente Menschen, denken das sich immer alles nur um Corona dreht,... aber das größte Leid existiert z.Z. weil die Menschen keine Arbeit haben, kein Geld verdienen konnten. Sie haben nichts mehr zu Essen und z.T. auch keine Wohnung mehr!!!!!! Deshalb ist eine bevorzugte Belieferung des Impfstoffes auch im Interesse von ganz Spanien, damit der Urlaub und das Geld wieder fliesen kann!!!!!!!!!!!!