10

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben in Palma de Mallorca acht Personen festgenommen, die gewaltsam ein mehrstöckiges Haus besetzt hatten. Die Kriminellen drangen einer Pressemitteilung zufolge am Dienstag in das mit einer Alarmanlage gesicherte Gebäude an der Straße Manacor ein. Zu den Abgeführten zählen zwei Minderjährige.

Das Gebäude hat fünf Stockwerke, in jedem befinden sich zwei Wohnungen. Die Besetzer hatten mehrere speziell gesicherte Türen aufgebrochen, um in das Innere zu gelangen. Die Polizei stellte fest, dass bereits Schlösser ausgewechselt wurden.

Ähnliche Nachrichten

Als die Ermittler kamen, gaben die Okupas an, hier bereits mehrere Tage wegen einer fehlenden Bleibe zu wohnen. Das stellte sich jedoch als falsch heraus, weil die Alarmanlage am Dienstag mehrfach ausgelöst worden war.