Deutliche Reduzierung von Flugverkehr nach Deutschland wohl vom Tisch

| Mallorca |
Blick auf den Flughafen München.

Blick auf den Flughafen München.

Foto: Flughafen München

Deutschland wird den Flugverkehr wohl doch nicht fast auf null reduzieren, jedoch anderweitig mit einer neuen Verordnung versuchen, sich vor Virus-Mutationen zu schützen. Wie der "Spiegel" berichtet, halten juristische Experten der Ministerien eine Quasi-Schießung des Luftraums angesichts der Pandemielage in der Bundesrepublik nicht für verhältnismäßig.

Außerdem wäre dies auf ein faktisches Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger in ihre Heimat hinausgelaufen. Das wäre jedoch eklatant verfassungswidrig. Innenminister Horst Seehofer (CSU) hatte eine drastische Reduzierung des Flugverkehrs ins Gespräch gebracht.

Deswegen will man offenbar Einreiseverbote für folgende Länder aussprechen: Großbritannien, Irland, Spaniens Nachbarland Portugal, Brasilien und Südafrika. In all diesen Staaten grassieren Mutationen. Deutsche Staatsbürger dürfen von dort allerdings der Verordnung zufolge weiter in ihre Heimat fliegen. Auf einer Sitzung der Staatssekretäre der beteiligten Ministerien einigte man sich laut "Spiegel" auf ein Regelwerk, das schon am Samstag in Kraft treten soll.

Nach der bisher geltenden Regelung durften die Airlines auch Transitpassagiere auf den Verbindungen nach Deutschland mitnehmen, was mit der neuen Verordnung wohl nicht mehr möglich wäre. Der Ausfall dieser Kundschaft dürfte gerade die Langstreckenverbindungen deutlich weniger lukrativ machen. Allerdings hat etwa Lufthansa die Zahl der Flüge von Brasilien und Südafrika schon jetzt auf ein Minimum reduziert.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 10 Monaten

Die Leute haben den Corona-Wahnsinn mit den sich täglich verändernden Restriktionen satt. Mallorca ist nicht mehr das, was es mal in 2019 noch war. Zudem geht auch in DE das Geld aus. Ich glaube nicht an eine große Reisebewegung nach Malle & Co. in 2021.

Majorcus / Vor 10 Monaten

„Verzicht auf Auslandsreisen ist Bürgerpflicht“ Quelle: www.faz.net/aktuell/politik/inland/coronavirus-seehofer-nennt-verzicht-auf-auslandsreisen-buergerpflicht-17172707.html Spannend, wie hoch der Anteil der Einsichts-fähigen und Einsichts-willigen sein wird ... - egal, wir wollen ja alle, dass die div. lockdowns wegen ein paar CoVidioten möglicht verlängert werden ...

Majorcus / Vor 10 Monaten

„Verzicht auf Auslandsreisen ist Bürgerpflicht“ Quelle: www.faz.net/aktuell/politik/inland/coronavirus-seehofer-nennt-verzicht-auf-auslandsreisen-buergerpflicht-17172707.html Spannend, wie hoch der Einsichts-fähigen und Einsichts-willigen sein wird ... - egal, wir wollen ja alle, dass die div. lockdowns wegen ein paar CoVidioten möglicht verlängert werden ...

fischer38 / Vor 10 Monaten

@ Dr Alfons was geht in ihrer Birne vor ? In meinen Augen sind sie nicht normal oder sind sie der Marjocus ohne Fehler !

Malle-Michel / Vor 10 Monaten

Da sollte man sich nichts vormachen: Das hier kommt im Februarz/März wegen "Virusmutationen: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/befoerderungsverbot-gb-1830730#:~:text=Aufgrund%20einer%20festgestellten%20neuen%20Variante,Gro%C3%9Fbritannien%20nach%20Deutschland%20weitgehend%20eingestellt.&text=Seit%20dem%2022.,Nordirland%20und%20S%C3%BCdafrika%20nach%20Deutschland.

Son Vidarius / Vor 10 Monaten

Der Herr Meier will also Urlaubsreisen unter Strafe stellen... Mein Humor absolut. 🤣 Warum? Ist das gefährlicher als in München in die U-Bahn steigen? Mal abgesehen, dass das Hirngespinste auf niedrigsten Majorcus-„Niveau“ sind, wären 250 Euro als „Strafe“ bei einer Woche Golfurlaub in Son Vida aus Erfahrungswerten einer meiner kleinsten Kostenpositionen. Dafür bekomme ich ja eventuell noch nicht mal meinen Impfpass auf dem freien Markt.

#Klaus / Vor 10 Monaten

Irgendwer hat Falsche Info einreisesperre soll kommen.

https://www.wz.de/politik/inland/corona-mutation-deutschland-einreisesperre-moeglicherweise-schon-samstag_aid-55958551

Michael Düsseldorf / Vor 10 Monaten

Ein Hoch auf unsere Schützer der freiheitlich rechtlichen Staatsordnung.

Stefan Meier / Vor 10 Monaten

Es sollten endlich Urlaubsreisen verboten werden und die Verstöße mit Geldstrafen wie in Spanien belegt werden. Wenn jemand nur 250 EUR Strafe bezahlen muss, wird der Golfurlaub zwar teurer, aber wenn alles zu ist, hat man das Geld ja locker über.

Dr. Alfons Proebstl / Vor 10 Monaten

Die Deutschen dürfen zumindest in ihre Heimat zurückkehren! Nur keine Mutanten! Darum müssen Großbritannien, Irland, Spaniens Nachbarland Portugal, Brasilien und Südafrika draußen bleiben. In all diesen Staaten grassieren Mutationen. Und wahrscheinlich mutieren die weltweit munter weiter! Irgendwann werden die in Berlin sagen: Jetzt haben wir Jahrzehnte am BER herum gebastelt und nun können wir den Flughafen gleich wieder schließen und die Lufthansa auch! Der Steuerzahler hat die Firma durch Staatshilfen ca. zweimal schon gekauft! Also ich bleib lieber zu Hause und schaue mir den ganz normalen Wahnsinn im Internet an! Und werde sooo ein Held in Coronazeiten samt Mutanten! 😉