Das Logo vom ARD-"Weltspiegel". | ARD

Mallorca kommt am Sonntagabend um 19.20 Uhr im Traditionsformat "Weltspiegel" der ARD vor. In einem Beitrag von Stefan Schaaf vom ARD-Studio in Madrid geht es unter anderem um die Armut auf der Insel, die rasant zunimmt.

Berichtet wird unter anderem über Obdachlose und Rentner, aber auch über die Not von Mittelschicht-Familien. Moderiert wird die Sendung von Isabel Schayani.

Der "Weltspiegel" gehört wie auch das ZDF-Auslandsjournal für viele Deutsche seit Jahrzehnten zum allgemein geachteten Kulturgut. Dort veröffentlichte Berichte gelten als meinungsprägend.