Mallorca von Niveau 4 auf Niveau 3 der Gefahrenskala herabgestuft

| Mallorca |
Mallorca und die Nachbarinseln vom Weltall aus gesehen.

Mallorca und die Nachbarinseln vom Weltall aus gesehen.

Foto: CAIB

Mallorca befindet sich inzwischen nicht mehr auf Niveau 4, sondern nur noch auf dem Niveau 3 der fünfstufigen Gefahrenskala der Balearen-Regierung, die von 0 bis 4 reicht. Die 14-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sank am Freitag nach offiziellen Angaben auf 241,17 Fälle.

Diese Zahlen waren zuletzt Anfang Dezember registriert worden. Doch anders als damals sind momentan die Intensivstationen sehr ausgelastet. Die Zahl der Personen, die die Hospitäler verlassen dürfen, ist aber zwei Tage in Folge hoch geblieben. Auch die Situation auf den Intensivstationen entspannt sich leicht, wenn auch auf hohem Niveau.

Deswegen werden die Restriktionen bis mindestens Mitte Februar beibehalten: Restaurants und Bars bleiben geschlossen. Weiterhin ist es untersagt, dass sich Menschen aus verschiedenen Haushalten in Gruppen treffen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Gloria / Vor 9 Monaten

jaja das Niveau der Insel sinkt :-) die Inselregierung tut ihr Möglichstes. wartet mal ab wenn die Bars wieder öffnen steigt auch das Niveau wieder ....

Majorcus / Vor 9 Monaten

@Michael Düsseldorf: Aus tausenden Toten könnten Sie lernen, das CoVid-19 eine potentiell tödliche Krankheit ist, die darüber hinaus eine Vielzahl an Spätwirkungen ermöglicht. Die Eigenverantwortung von zu vielen ist nicht für eine verantwortungsvolle, vorausschauende Prävention geeignet. Ebenso ist in Kombination mit dieser mangelhaften Eigenverantwortung der dorfdepen und der Umgang des Staates damit nicht raffiniert genug, um Erfolge wie in Norwegen, Süd-Korea, Australien oder Neuseeland zu erzielen. Der Virus wird vonMenschen übertragen.

Michael Düsseldorf / Vor 9 Monaten

@Majorcus Was lehren Ihnen die tausenden Toten? Unfreiheit. Entweder selbst gewählt, oder verordnet. Eigentlich eine recht bescheidene, banale Position.

Majorcus / Vor 9 Monaten

@Freiheit: Was von täglich tausenden Toten in Europa haben Sie nicht verstanden?

Pedro / Vor 9 Monaten

macht euch mal alle nichts vor , der Spanien Weite Inzidenz wert. ist bei 422. und bevor der nicht bei 50 ist , wird Spanien immer Risiko Gebiet lt. RKI bleiben , da ist es eher anzunehmen das Deutschland. die unter 50 Marke knackt, es wird auch keine Ausnahme Regel geben wenn es die Balearen unter die 50 schaffen. aber das ist ohne hin utopie im Leben bekommen die ihre Zahlen nicht da hin. Vielleicht schafft man dir 100 Marke aber selbst an das kann ich kaum glauben,

#stop-coronadiktatur / Vor 9 Monaten

Wenn die Regierung nicht auch noch das letzte Fünkchen Glaubwürdigkeit verspielen will, dann muss sie sich jetzt an ihren eigenen Plan halten und sofort, spätestens ab dem 15.2. alle Maßnahmen aufheben, die nicht in der Stufe 3 vorgesehen sind. Aber mir fehlt leider der Glaube ...

Claudia / Vor 9 Monaten

Die Restriktionen bleiben doch sowieso für immer!! Wer noch nicht verstanden hat, dass es das gewesen ist mit unserer Freiheit, tut mir Leid... Vor fast einem Jahr fing die Verarschung an. Von wegen 2 Wochen Lockdown um die Kurve nach unten zu drücken um Intensiv Kapazitäten in den Krankenhäusern zu schaffen... Nie mehr wird man uns feiern lassen! Geht doch jetzt auch schon so lange ohne! Die dumme Mehrheit will ja sogar noch strengere Regeln und mehr Verbote. Ja dann wird es diese sicher auch bald geben... Lieber Herr/Frau Freiheit, habe mir die Freiheit genommen ihren Text mal kurz zu korrigieren, vielleicht erkennen Sie die Unterschiede. Ich bin einer dieser dummen Menschen, die hinter den Einschränkungen keine Freiheitsberaubung sehen. Ich sehe dahinter ausschließlich den Versuch uns ALLE möglichst zu beschützen.

GünterW / Vor 9 Monaten

@Freiheit: einfach nach Manaus auswandern, das müsste ihnen doch gefallen, keine Einschränkungen absolute Freiheit, was wollen sie mehr. Nagut das Gesundheitssystem und die Wirtschaft sind zusammengbrochen aber das sind doch nur Kleinigkeiten für sie, also seien sie kein Weichei ab nach Manaus!

Freiheit / Vor 9 Monaten

Die Restriktionen bleiben dich eh für immer!! Wer noch nicht verstanden hat das es das war mit unserer Freiheit tut mir Leid... Vor fast einem Jahr fing die Verarschung an. Von wegen 2 Wochen Lockdown um die Kurve nach unten zu drücken und Intensiv Kapazitäten zu schaffe... Nie mehr wird man uns wieder feuern lassen! Geht doch jetzt auch schon so lange ohne! Die dumme Mehrheit will ja sogar noch strengere Regeln und mehr Verbote. Ja dann wird es die sicher auch bald geben...