Protestwanderung der SOS Tourismus-Initiative auf Mallorca

| Mallorca |
Rund 200 Personen nahmen an dem Protestmarsch teil.

Rund 200 Personen nahmen an dem Protestmarsch teil.

In Colònia de Sant Jordi, im Süden von Mallorca, hat die Initiative "SOS Turismo" am Donnerstag zu einem Protestmarsch aufgerufen. Rund 200 Personen nahmen an der Wanderung teil.

In einer rund 20-minütigen Wanderung von der Gemeinde Colònia de Sant Jordi bis zum nahegelegenen Strandabschnitt d'Es Dolç machten die Teilnehmer auf die aktuelle Lage von Gastronomen und Hoteliers der Gegend aufmerksam.

Seitens der Hotelvereinigung von Colònia de Sant Jordi werden derzeit Details für weitere Protestaktionen in den kommenden Wochen ausgearbeitet. Die SOS-Tourismus-Kampagne auf Mallorca wurde letzte Woche durch Unternehmer und Mitarbeiter der Hotel-und Gastronomiebranche ins Leben gerufen. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 8 Monaten

Wenn das Sterben in der Hotel-und Gastronomiebranche so weiter geht, dann entfällt bald der "Hauptwaschgang".