Demo gegen Corona-Auflagen im Zentrum von Palma geplant

| Mallorca |
Das Bündnis Resistencia Balear ist zurück. Es hat für Montag eine Kundgebung angekündigt – diesmal nicht per Auto.

Das Bündnis Resistencia Balear ist zurück. Es hat für Montag eine Kundgebung angekündigt – diesmal nicht per Auto.

Foto: Jaume Morey

Die Protestbewegung Resistencia Balear hat eine Demonstration gegen die Corona-Auflagen auf Mallorca für Montag angekündigt. Das berichtet die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora.

Die Demonstranten fordern, dass Gastrobetriebe von Dienstag uneingeschränkt und nicht nur bis 16 Uhr öffnen dürfen. Montag ist Tag der Balearen und damit Feiertag auf Mallorca. Die Demo findet in der Inselhauptstadt Palma auf der Plaza de España statt.

Nachdem sich das Bündnis mehrere Wochen ruhig verhalten hatte, scheint es nun zurück zu sein. Es hatte zuvor Autokorsos als Protest gegen die Schließung von Restaurtants und Bars organisiert. Das sorgte für chaotische Zustände auf den Straßen Palmas. Die Organisatoren mussten hohe Bußgelder bezahlen. (ps)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Asterix / Vor 9 Monaten

hey Freedoof...go du erst recht Home...und bleibe da..

Carlos / Vor 10 Monaten

@M./majorcus: Sterbequote in Schweden 0,95% / Sterbequote in D 1,18% / Sterbequote in ES 1,05%

und nu?

M. / Vor 10 Monaten

Ein Kommentar dümmer als der andere! @Carlos: IN Schweden sind pro 100.000 Einwohner 70 % mehr Meschen gestorben als in D!

Carlos / Vor 10 Monaten

Eigentlich sollten alle auf die Strasse gehen und diese korrupte und dumme Regierung zu Fall bringen. Schlechter kann man eine Bevölkerung nicht regieren. Mal vielleicht ein Beispiel nehmen an Schweden o.ä.??

Freedomfighter / Vor 10 Monaten

Hey Joe, go home!

Joe der Unverwüstliche / Vor 10 Monaten

Ich würde die Teilnehmer im Vorfeld verhaften und vorsorglich wegsperren. Sollte doch kein Problem sein. Wegen solcher Personen dauert der Lockdown immer länger.