Nur noch in diesen Orten auf Mallorca gab es am Dienstag Corona-Ansteckungen

| | Mallorca |
Blick auf as Mühlendorf Montuïri.

Blick auf as Mühlendorf Montuïri.

Foto: Ultima Hora

Die Ansteckungen mit Corona auf Mallorca gehen kontinuierlich zurück. Am Dienstag meldete das Gesundheitsministerium der Balearen neue Infizierte nur noch aus elf Gemeinden.

Es handelt sich um Palma, Marratxí, Campos, Manacor, Santa Eugènia, Santa Margalida, Felanitx, Montuïri, Pollença, Selva und Sóller. 36 neue Fälle wurden in diesen Orten registriert. Damit liegt die 14-Tages-Inzidenz auf der Insel nur noch bei 86,72 Fällen auf 100.000 Einwohner.

In folgenden Dörfern gilt die Ansteckungsgefahr inzwischen als gering: Artà, Andratx, Vilafranca, Pollença, Lloseta, Capdepera, Porreres, Calvià, Sóller und Bunyola.

In anderen Orten liegt die 14-Tages-Inzidenz bereits bei unter 25: Búger, Consell, Costitx, Deià, Escorca, Esporles, Estellencs, Fornalutx, Lloret des Vistalegre, Maria de la Salut, Muro, Ses Salines, Sant Joan, Sant Llorenç, Sencelles, Son Servera, Valldemossa, Santanyí, Sa Pobla und Selva. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.