Bars und Restaurants auf Mallorca nach sechs Wochen wieder geöffnet

| Mallorca |
Die Außenterrassen dürfen bis 17 Uhr geöffnet bleiben.

Die Außenterrassen dürfen bis 17 Uhr geöffnet bleiben.

Bereits in den Morgenstunden sind auf Mallorca Tische und Stühle auf den Außenterrassen zurechtgerückt worden. Die ersten Insel-Bewohner und Ausflügler sitzen vor dampfenden Kaffee, dazu gibt es traditionelles mallorquinisches Gebäck wie Ensaïmada oder ein geröstetes Brötchen mit Tomate und Olivenöl bestrichen.

Nach sechs Wochen dürfen Bars, Cafés und Restaurants auf der Insel wieder ihre Außenterrassen öffnen. Allerdings sind die Öffnungszeiten vorerst auf täglich bis 17 Uhr begrenzt. Des Weiteren müssen sich Barbetreiber und Restaurantbesitzer an einige Regeln halten. So dürfen sich maximal vier Personen an einem Tisch zusammensetzen. Insgesamt ist die Personenkapazität auf 50 Prozent festgelegt. Auch der Mindestabstand von Tisch zu Tisch muss eingehalten werden.

Nach Angaben des Präsidenten des Verbandes kleiner und mittelständischer Unternehmen auf Mallorca (PIMEM), Alfonso Robledo, kommt die Eröffnung in dieser Form lediglich kleinen Unternehmen zu Gute. Für Gastronomiebetriebe ohne Außenterrasse und mit mehr als drei Mitarbeitern lohne sich die Eröffnung kaum, sagt Robledo. Voraussichtlich ab dem 15. März sollen auch die Innenbereiche von Restaurants und Cafés wieder öffnen. Laut Balearen-Regierung hängt das allerdings von der Entwicklung der Corona-Neuansteckungen ab.

Restaurants können nach 17 Uhr weiterhin Speisen und Getränke bis 22 Uhr zur Selbstabholung anbieten. Der Lieferservice kann bis Mitternacht betrieben werden. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Asterix / Vor 8 Monaten

Querweg durch die Bank...geistreiche Kommentare....

Michel / Vor 8 Monaten

@ Carlos

Und im Sommer drängeln sich dann die Familien, die schon fast pleite sind und mittlerweile vom Durchgebrachten leben um eine Reise nach Mallorca. Kostet ja grade in den Sommerferien für Familien mit Kindern so gut wie nix. Alles Traumtänzer 🤷🏼‍♂️

Ewige Gebieterin, das Volk zürnt, was sollen wir tun? Man gönne ihm einen Haarschnitt, worauf der Pöbel wieder beruhigt sei 😉

Liberte / Vor 8 Monaten

@Majorcus: Merke, die Pandemie ist eine Pandemie, solange die Untertanen daran glauben.

M. / Vor 8 Monaten

"ersten Insel-Bewohner und Ausflügler sitzen vor dampfenden Kaffee, dazu gibt es " die eine oder andere Infektion gratis ... der beginn der dritten Welle - juhu!

Carlos / Vor 8 Monaten

Das hilft den Gastronomen ja richtig viel...geöffnet bis 17 Uhr? Es geht also weiter mit den hirnrissigen Maßnahmen und unsiniigen Zwängen ? Es sollte weiter demonstriert werden und bei der nächsten Wahl sollte die Regierung aus dem Amt gefegt werden!