Nachbarinsel Menorca ist kein Risikogebiet mehr

| | Mallorca |
Menorca befindet sich mittlerweile auf der Gesundheitsstufe 2.

Menorca befindet sich mittlerweile auf der Gesundheitsstufe 2.

Während Mallorca noch weiter als Risikogebiet gilt, ist das bei der Nachbarinsel Menorca bereits nicht mehr der Fall. Das spanische Gesundheitsministerium in Madrid hat die Insel nun auf die Gesundheitsstufe 2 herabgesetzt. Damit befindet sich Menorca nun in der sogenannten "Neuen Normalität".

Mallorca, Ibiza und Formentera bleiben weiterhin in der Gesundheitsstufe 3. Die Corona-Ansteckungen auf Mallorca gehen allerdings immer weiter zurück. So lag die 14-Tage-Inzidenz am vergangenen Freitag bei 55,35 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Die medizinische Situation auf den Balearen wird wöchentlich neu ausgewertet. (cg)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 1 Monat

Was ist denn konkret die neue Normalität?