Polizei löst illegale Party mit 35 Personen auf Mallorca auf

| | Mallorca |
Die Polizei löste eine illegale Geburtstagsparty in Son Font auf.

Die Polizei löste eine illegale Geburtstagsparty in Son Font auf.

In der Gemeinde Calvià, im Südwesten von Mallorca, hat die Polizei eine illegale Geburtstagsparty mit 35 Personen aufgelöst. Nach Angaben der Beamten fand die Feier Samstagnacht in einer Villa in Son Font statt.

Während der Durchsuchung der Finca wurden große Mengen an Alkohol vorgefunden. Ebenso wurden geringe Mengen von Kokain, Marihuana und MDA-Pastillen sichergestellt. Laut Polizei waren alle Teilnehmer zwischen 20 bis 25 Jahre alt.

Aufgrund von lauter Musik hatte ein Nachbar die Polizei verständigt. Gegen die Veranstalterin wird nun Anzeige wegen der Nichteinhaltung der Corona-Maßnahmen erstattet. (cg)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jose / Vor 3 Monaten

@Christel von der Post: 🤣🤣🤣der war gut formuliert! Toll👍👍👍👍 Aber ich bezweifle leider ,das das M nicht versteht wie du das meinst...! Ich auf jeden Fall habe sehr gelacht! Daumen hoch!

Christel von der Post / Vor 3 Monaten

Ich glaube Majorcus sofort, dass er in so einem überwachten Anwesen wohnt. Allerdings sind Sicherheitstechnik- und Personal wohl eher dafür gedacht, dass die Bewohner dort nicht so einfach rauskommen.

K / Vor 3 Monaten

In dem Alter ist Corona sehr gut zu überstehen, diese Menschen gehören nicht zur Risikogruppe. Ist aber ein Problem wenn sich uneinsichtige Rentner unverantwortlich benehmen und sich nicht schützen. Sie gefährden damit das normale Leben unzähliger Jugendlicher. Gut, die Zutatenliste ist sicher heute etwas umfangreicher auf Partys, aber war nicht viel anders in meiner wilden Zeit. Stellt euch mal die Frage warum nicht einfach Schnelltest verteilt wird und man feiern lässt, passt besimmt in den Motoradkoffer, zumindest bis 50Teilnehmer. Einer Insel voll angepisster junger Menschen ist ja auch nicht erstrebenswert! ;-)

Jose / Vor 3 Monaten

@MAJORCUS: " Aufgrund der Grösse unserer! Anwesen.....🤔 😂😂😂na ja, wer es glaubt....! Und wenn wir es nicht glauben, dann lügst du uns eben was anderes vor.....! Macht ja nichts...😉

Roland / Vor 3 Monaten

Denn sie wissen nicht was sie tun - oder sie ignorieren dies. Sie zerstören damit ihre eigene Existenz.

M / Vor 3 Monaten

@Steven: Auf Grund der Größe unserer Anwesen würden wir solche Personen gar nicht mitkriegen. Möglich dass unsere Sensoren am Zaun oder die Drohnen etwas detektieren und das Sicherheitspersonal dann geeignete Maßnahmen einleitet. "Dumm und Dümmer." Wie würden Sie denn diejenigen bezeichnen, die sich an ärztlichen Rat halten - und wie die, die es nicht tun?

Steven / Vor 3 Monaten

...neuer Volkssport: Leute anzeigen. War der Nachbar Herr @StefanMeier und @M? Schön das die Politik endlich geschafft hat die Bevölkerung zu spalten, nicht nur in Links und Rechts, nein auch in Dumm und Dümmer.