Behörden von Mallorca schließen Corona-Hotel in S'Arenal

Mallorca |
Blick auf das Corona-Hotel in S'Arenal.

Blick auf das Corona-Hotel in S'Arenal.

Foto: Ultima Hora

Angesichts der weiterhin stabilen Corona-Lage auf Mallorca ist das Corona-Hotel im Ferienort Arenal am Mittwoch geschlossen worden. Das meldeten am Gründonnerstag mehrere Lokalmedien. Die Herberge war im September für positiv getestete Personen vom Inselrat übernommen worden, 495 Personen mit fast 9000 Übernachtungen kamen dort unter.

In dem Hotel wurden zeiweise auch illegale Migranten untergebracht, die dort ihre Quarantänezeit absitzen mussten, weil sie mit infiziertenen Person in Kontakt waren. Im Winter wohnten dort auch zeitweise Obdachlose.

Wer sich als Tourist infiziert hat, kommt momentan ins Meliá-Hotel im Kongresspalast, wo die Quarantäne abgesessen werden muss. Zwei deutsche Touristen halten sich im Augenblick dort auf. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

M / Vor 13 Tage

Schlechter April-Scherz - da Hotel wird doch in wengen wochen wieder benötigt; Fun-Fact: deutsche Nutzer werden den Aufenthakt selbst zahlen müssen!