Lauter Knall in Flugzeug auf dem Weg nach Ibiza

| | Mallorca |
Auf einem Vueling-Flug gab es am Freitagmorgen einen Schreckmoment.

Auf einem Vueling-Flug gab es am Freitagmorgen einen Schreckmoment.

Auf der Strecke von Barcelona nach Ibiza hat es am Freitagmorgen einen Zwischenfall gegeben. Demnach hat eine Maschine der Fluggesellschaft Vueling eine Panne gehabt. Das Flugzeug, das gegen 7 Uhr gestartet war, musste nach 20 Minuten in der Luft zum Festland zurückkehren.

Nach Angaben eines Passagiers gab es plötzlich einen lauten Knall. Ersten Ermittlungen zufolge soll es sich um einen Schaden im rechten Motor handeln.

Die genaue Ursache wird derzeit untersucht. (cg)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Wima11 / Vor 10 Tage

Ja klar Roland der Insider! Sie wissen sicherlich das die Billiglinien auch freie Werkstätten aufsuchen und nur jeden 3 Ölwechsel machen. Mehr sage ich besser nicht...........

Peter L / Vor 11 Tage

@Roland völlig unqualifizierter Kommentar!! Ein Triebwerk kann sich immer mal zerlegen, egal unter wessen Tragfläche er hängt.

Edd Ver / Vor 11 Tage

Zum Glück handelt es sich nur um einen Schaden am "Motor", was auch immer der in einen Flugzeug zu suchen hat. Man stelle sich mal vor der Schaden wäre an einem der Triebwerke gewesen ...

Asterix / Vor 11 Tage

Na da kennen viele nicht mehr die alten Tristar der LTU. Zum Start erst mal Cerosingeruch nach innen geleitet. Nach dem man.gelandet ist und sich die Turbinen noch leicht drehten, konnte man das gequietsche der Schaufelblätter laut und deutlich hören und das war Standart.

M / Vor 11 Tage

@petkett: Wer zwingt Sie denn, ein Flugzeug zu betreten? Sie begeben sich ohne Not in Gefahr ... @Roland: "Das Wort "Billig" ist eben Programm :-)" bester Kommentar & so wahr!

Roland / Vor 12 Tage

Das kann bei Billigfluggesellschaften eben mal passieren. Da wird erst repariert, wenn der Schaden sich gemeldet hat. Das Wort "Billig" ist eben Programm :-)

petkett / Vor 12 Tage

So etwas muss keiner haben. Ich spreche aus Erfahrung und die Angst kann man nicht ausschalten. Zum Glück ist alles glimpflich verlaufen.