Mallorca-Dorf Artà verfügt jetzt über eine Markthalle

| | Mallorca |
So schön sieht es in der Halle aus.

So schön sieht es in der Halle aus.

Foto: Ultima Hora

Das Dorf Artà im Nordosten von Mallorca verfügt jetzt über eine malerische Markthalle. Der renovierte "Mercat Municipal" war am Dienstag erstmals zugänglich. Monatelang war dort gearbeitet worden, das Ganze hatte sich wegen der Corona-Pandemie auch noch verzögert.

In dem Gebäude wird jeden Dienstag ein Markt veranstaltet, doch während des Restes der Woche kann es auch anderweitig genutzt werden.

Für die Renovierung waren von der bei Deutschen beliebten Gemeinde deutlich mehr als 600.000 Euro in die Hand genommen worden. Der "Mercat Municipal" befindet sich an der Plaça del Conqueridor. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

costa / Vor 3 Tage

Was für eine Überschrift! In welcher Halle war ich denn die letzten Jahrzehnte? War das gar keine oder ich immer nur zugesoffen?

Darkaa / Vor 6 Tage

Wenn mal Corona nicht mehr so akut und genügend Menschen geimpft, wird es bestimmt wieder ein sehr schönes Ausflugsziel.

Uschi / Vor 7 Tage

Ich war gestern selbst in Arta auf dem Markt und in dieser Markthalle einkaufen. Habe aber keinen Unterschied gesehen. Was wurde genau gemacht ?

M / Vor 7 Tage

Genau während einer Pandemie ein gute Idee, einen Markt in geschlossene Räume zu verlegen ... mehr Infektionen gratis ... weiter so!