Die Playa de Palma vom Dach des Hotels "Obelisco".

Zur Überprüfung vor allem der Corona-Regeln stockt die Stadt Palma de Mallorca die Zahl der Lokalpolizisten an der Playa, im historischen Zentrum und in Cala Major deutlich auf. 82 Beamte mehr als bislang werden zwischen dem 3. Mai und dem 3. Oktober eingesetzt. Die Dienstzeiten beginnen um 10 Uhr und enden um 2 Uhr nachts.

Es gehe darum, Palma in einer "untypischen" Saison als "sicheres Ziel" anzubieten, sagte Bürgermeister José Hila (Sozialisten) am Dienstag.

Ähnliche Nachrichten

Die Polizisten sollen unter anderem dafür sorgen, dass sich keine größeren Menschenansammlungen bilden, dass kein Alkohol in der Öffentlichkeit getrunken wird und dass die dann geltenden Restriktionen in Hotels und Restaurants beachtet werden.