Touristiker auf Mallorca rechnen im Sommer mit Auslastung von bis zu 80 Prozent

|
Touristiker auf Mallorca freuten sich über zahlreiche Gäste auf Deutschland in der Osterzeit.

Touristiker auf Mallorca freuten sich über zahlreiche Gäste auf Deutschland in der Osterzeit.

Foto: T. AYUGA

Vermieter von Ferienwohnungen auf Mallorca rechnen damit, dass ihre Unterkünfte von Juli an bis zu 70 Prozent ausgelastet sind. Das ist die Einschätzung des zuständigen Verbandes der Vermieter von Ferienwohnungen Habtur auf Mallorca.

Auch Betreiber großer Hotelketten blicken optimistisch gen Sommer und rechnen mit einer Belegung zwischen 65 und 80 Prozent. Die Präsidentin des Hotelverbandes Fehm, Maria Frontera, hofft, dass sich die gute Tendenz der Osterzeit fortsetze. Wie viele der rund 1000 Hotels auf Mallorca öffnen, ist allerdings unklar.

Mallorca: Juli bis September sind entscheidende Monate

Der Präsident von Habtur, Antoni Barceló, sagte am Mittwoch, dass er von einer durchschnittlichen Belegung der Ferienwohnungen von 70 bis 80 Prozent zwischen Juli und September ausgehe. Diese Monate sind entscheidend für die Tourismusbranche auf Mallorca.

Während der Osterzeit standen Habtur zufolge 30 Prozent der Wohnungen zur Verfügung. Sie waren bis zu 70 bis 80 Prozent ausgebucht. Barcelós Verband ist zuständig für 120.000 Ferienwohnungen auf der Insel. (ps)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 5 Monaten

Solche Meldungen werden bewusst verbreitet, um die Menschen, die noch mit der Urlaubsplanung zögern, unter Druck zu setzen. Ist doch nicht schwer zu verstehen. Wird doch heute in der Vermietung von Immobiien auch praktiziert. Man lässt viele Interessenten zur gleichen Zeit kommen. Erhöht automatisch den Druck.

M / Vor 5 Monaten

Im Herkunftsland der überwiegeden Anzahl der Urlauber rollte die heftigste Welle der ganzen Pandemie an (letzte Woche 1.440 Corona-Tote in D & heute, 16.04.2021: 4740 Menschen in Intensivbetten) und die rechnen mit fast normaler Auslastung - das ist kein "Schönrechnen" mehr, das ist Realitätsverweigerung - zumindestens von Barceló & Frontera

Tacheles / Vor 5 Monaten

Rechnen können sie ja aber Merkelchen hat das letzte Wort.

Don Miguel / Vor 5 Monaten

Stefan Meier: Blödsinn, was Sie schreiben. In Vor-Corona-Zeiten lag die Auslastung im Sommer meist über 90 %.

cashman1 / Vor 5 Monaten

Eine Bekannte von mir hat diese Woche Ihre 10 Tage Mallorca im Mai für ihre 4 köpfige Familie wieder storniert. Grund: Die Fluggesellschaft hat den Flug zum über 300 km entfernten Flughafen Hannover verlegt und da hat die Familie keine Lust hin anzureisen. So kann man es auch machen.

Roland / Vor 5 Monaten

Man muss sich eben die Dinge schön reden und darauf hoffen. Und der Lockdown in DE geht weiter. Die finanziellen Grenzen sind bereits erreicht. Da steht Urlaub zwangsläufig nicht mehr im Mittelpunkt.

Yep / Vor 5 Monaten

Ich schmunzel über diesen Artikel. Wie naiv ist das denn. Vor allen Dingen wer weiß was über die Zukunft? Letztes Jahr wurde auch mit vielem gerechnet aber das war gewaltig verrechnet. In Zeiten von Corona und den ganzen Mist sollte man mit nichts rechnen. Lasst es doch einfach auf uns zu kommen. Wer weiß denn schon was in 2,3,4 Monaten geschieht. Ostern wurde auch gerechnet das nach Ostern noch viele Touristen kommen, weil einigermaßen viele hier waren. Und jetzt? Nichts! Einige Hotels haben sogar wieder geschlossen. Also hört auf mit Statistiken oder Rechnerei. Das richtige Wort ist Hoffnung. Den hoffen darf jeder.

M / Vor 5 Monaten

Man beachte, welches Medium diese Pressemitteilung unkritisch veröffentlicht ...

Andreas Sölig / Vor 5 Monaten

Der letzte satz sagt doch alles. Man weiß nicht wieviel Hotels öffnen!!!! Na gut,wenn nur 10 öffnen dann passt es.

Michaela / Vor 5 Monaten

Ich habe selten so ein Quatsch gelesen. ich bin selbst Touristiker und es werden nicht mal 50 % Auslastung werden. Die Deutschen scheuen sich 2021 zu reisen ! Wer solche Meldungen rausgibt, sollte sich als Touristiker umschulen lassen schnell was anderes lernen