Gleich zwei Motorradfahrer auf Mallorca in die Tiefe gestürzt

| Mallorca |
Die Rettung des Verletzten bei Banyalbufar wurde von Mitgliedern der Bergwacht und der Feuerwehr durchgeführt.

Die Rettung des Verletzten bei Banyalbufar wurde von Mitgliedern der Bergwacht und der Feuerwehr durchgeführt.

Foto: Feuerwehr

Gleich zwei Motorradfahrer sind bei Unfällen innerhalb weniger Stunden auf Mallorca durch Stürze in die Tiefe schwer verletzt worden. Beide Unfälle ereigneten sich am Samstag auf der Landstraße Ma-10, die als Magistrale das Tramuntana-Gebirge von Andratx bis nach Pollença durchzieht.

Auf der kurvenreichen Strecke zwischen Banyalbufar und dem Abzweig nach Es Port des Canonge verlor am Samstagabend gegen 19 Uhr ein Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet von der Fahrbahn und fiel fünf bis acht Meter eine Böschung hinab, teilte die Polizei mit.

Rettungskräfte von Bergwacht und Feuerwehr bargen den Schwerverletzten mit einem System aus Seilen und Flaschenzügen. Er wurde in einer Tragbahre in die Höhe gezogen und per Krankenwagen nach Palma gebracht.

Ebenfalls am Samstag verunglückte ein Motorradfahrer in der Nähe des Mirador de Ses Barques in der Gemeinde Sóller. Er stürzte eine sieben Meter hohe Böschung hinunter. Die Guardia Civil, ein Krankenwagen und die Feuerwehr eilten zur Rettung des Mannes. Er war bei Bewusstsein und hatte eine Oberschenkelfraktur erlitten. Auch er musste auf einer Spezialtrage zur Straße befördert werden und wurde danach ins Krankenhaus Son Espases gebracht.

Auf der Bergmagistrale der Tramuntana sind an den Wochenenden häufig viele Motorradausflügler unterwegs.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Cura / Vor 3 Monaten

Joe, penn du ruhig weiter. Die Insel wird nicht heimgesucht. Wir fahren seit den 70er Jahren. Und die Insel ist ein Paradies für Motorradfahrer.

DerMüdeJoe / Vor 3 Monaten

Mallorca wird erst vom Coronavirus heimgesucht, nun auch noch von verrückten Mopedfahrern.