Fünf Schwerverletzte bei zwei Autounfällen auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Dieses Fahrzeug überschlug sich vor Sóller.

Dieses Fahrzeug überschlug sich vor Sóller.

Foto: Lokalpolizei Sóller

Auf Mallorca haben sich am späten Montagabend zwei schwere Autounfälle ereignet. Am Ortseingang von Sóller überschlug sich auf der Ma-10 aus Deià kommend ein Pkw mit vier jungen Insassen. Alle wurden schwer verletzt.

Als Unfallursache wird vermutet, dass sich der Fahrer auf der kurvenreichen Strecke nicht gut genug konzentriert hatte. Das Auto landete am Ende auf der Seite auf einem Feld.

Etwa zur gleichen Zeit ereignete sich an der Ausfahrt eines Tunnels bei Peguera auf der Straße nach Andratx eine Kollision. Einer der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Er musste aus seinem Fahrzeug geschweißt und ins Krankenhaus Son Espases gebracht werden. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.