Zwei Tote bei Unfall mit vier Fahrzeugen in Kreisverkehr auf Mallorca

| | Mallorca |
Blick auf die Unfallstelle.

Blick auf die Unfallstelle.

Foto: Ultima Hora

Bei einem schweren Autounfall sind in Palma de Mallorca in der Nacht zum Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. In einem Kreisverkehr der Schnellstraße Richtung Manacor östlich der Stadt nahe dem Viertel Son Ferriol kollidierten drei Pkw und ein Motorrad.

Es starben laut Angaben der Rettungsdienste die zwei Benutzer des letztgenannten Fahrzeugs. Es handelte sich um junge Männer, 18 und 19 Jahre alt. Hinzu kommt ein schwerverletzter Insasse eines der Autos, der aus einem Wrack herausgeschweißt werden musste.

Der schwere Crash ereignete sich gegen 22 Uhr. Kreisverkehre, von denen es viele auf der Insel gibt, gelten als besonders unfallträchtig. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kerstin / Vor 1 Monat

Die "heizen" hier in die Kreisel, anstatt langsam heranzufahren.... lernen sie wohl hier nicht in der Fahrschule.....wie so einiges mehr!!! Besonders Freitags, zum Auftakt des Wochenendes,ist es lebensgefährlich sich im Strassenverkehr zu bewegen,zu viele Durchgeknallte!! Zu wenig Aufklärung und Radar-/Polizei Kontrollen!!

Adriano / Vor 1 Monat

Ein Kreisverkehr ist eigentlich eine gute Sache . Leider werden die Dummen im Straßenverkehr immer mehr . Traurig !!