Rolex-Bande: Deutscher auf Paseo Marítimo in Palma angefallen und beraubt

| | Mallorca |
Einer der Täter wird ins Polizeipräsidium gebracht.

Einer der Täter wird ins Polizeipräsidium gebracht.

Foto: Spanische Nationalpolizei

Auf dem Uferboulevard Paseo Marítimo in Palma de Mallorca ist ein deutscher Urlauber vor einigen Tagen angefallen und beraubt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, entwendeten die drei Kriminellen dem Mann, der zusammen mit einer Begleiterin gerade aus dem Restaurant Can Blanc kam, eine Armbanduhr der Marke Patek Philippe im Wert von 75.000 Euro.

Die Angegriffenen konnten die auf Motorrädern herangefahrenen Täter zwar zeitweise abwehren, doch am Ende entkamen diese zu Fuß. Laut der Polizei handelt es sich um Italiener. Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall konnten inzwischen sechs Angehörige dieses Staates festgenommen werden.

Zu Überfällen auf Träger teurer Armbanduhren war es in den vergangenen Monaten auf Mallorca immer wieder gekommen. Die Rede war von sogenannten Rolex-Banden. Die Täter reisen in der Regel extra aus Süditalien an, um die Verbrechen zu begehen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 1 Monat

Cashman!. Sie haben vollkommen Recht. Es wird noch besser kommen.

Malle / Vor 1 Monat

"Italiener" Herrlich...

Heinrich / Vor 1 Monat

Jo mei, wenn ich schon so eine teure Uhr trage - ich gönne sie den Trägern - dann muss ich halt auch darauf aufpassen. Wenn ich aus einem Restaurant komme und dann gleich überfallen werde, dann müssen die Täter doch wohl schon Bescheid gewusst haben! Hat der Träger dann vorher damit angegeben oder überall herumgezeigt? Dass 3 Leute mir eine Uhr vom Arm reißen, die weder mich noch die Marke meiner Uhr kennen - na, ich weiß nicht........

cashman1 / Vor 1 Monat

Das ist Abenteuerurlaub für Qualitätstouristen.