Einer der Täter wird ins Polizeipräsidium gebracht. | Spanische Nationalpolizei

4

Auf dem Uferboulevard Paseo Marítimo in Palma de Mallorca ist ein deutscher Urlauber vor einigen Tagen angefallen und beraubt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, entwendeten die drei Kriminellen dem Mann, der zusammen mit einer Begleiterin gerade aus dem Restaurant Can Blanc kam, eine Armbanduhr der Marke Patek Philippe im Wert von 75.000 Euro.

Die Angegriffenen konnten die auf Motorrädern herangefahrenen Täter zwar zeitweise abwehren, doch am Ende entkamen diese zu Fuß. Laut der Polizei handelt es sich um Italiener. Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall konnten inzwischen sechs Angehörige dieses Staates festgenommen werden.

Ähnliche Nachrichten

Zu Überfällen auf Träger teurer Armbanduhren war es in den vergangenen Monaten auf Mallorca immer wieder gekommen. Die Rede war von sogenannten Rolex-Banden. Die Täter reisen in der Regel extra aus Süditalien an, um die Verbrechen zu begehen.