Wanderer am Torrent de Pareis auf Mallorca gerettet

| Mallorca |
Rettungskräfte im Einsatz.

Rettungskräfte im Einsatz.

Auf Mallorca ist am Samstag ein Wanderer am Torrent de Pareis in der Gemeinde Escorca gerettet worden. Ersten Informationen zufolge war der 50-Jährige gestürzt. Dabei zog er sich Verletztungen am Schlüsselbein und am Knöchel zu.

Rettungskräfte waren zur Stelle, um erste Hilfe zu leisten. Er wurde in das Krankenhaus Son Espases in Palma gebracht.

Bei dem Torrent de Pareis handelt es sich um einen nicht ständig wasserführenden Sturzbach, der durch eine Schlucht im Nordwesten der Insel führt. Er mündet an der Bucht Sa Calobra. Der Torrent de Pareis ist sowohl bei einheimischen Ausflüglerin, als auch bei Urlaubern beliebt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.