Pilotprojekt zur Reaktivierung des Nachtlebens auf Mallorca ab 25. Juni

| Mallorca |
Das Nachtleben soll schrittweise reaktiviert werden.

Das Nachtleben soll schrittweise reaktiviert werden.

Auf Mallorca wird ab dem 25. Juni ein Pilotprojekt zur Reaktivierung des Nachtlebens gestartet. Das hat am Donnerstag der balearische Regierungssprecher Iago Negueruela bekanntgegeben. Neben Mallorca wird auch auf Ibiza das Nachtleben schrittweise zugelassen.

Das Pilotprojekt findet in ausgewählten Locations der Inseln statt. Auf Ibiza wird momentan das Hard Rock Café gehandelt, auf Mallorca soll eine Veranstaltung des Mallorca Live Festival auf dem ehemaligen Gelände des Aquaparks in Calvià als Versuchsfläche dienen.

Nach Angaben Iago Negueruelas werden die Veranstaltungen unter allen geltenden Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Eine der Regelungen ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes. Weitere Einzelheiten sollen in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Cubay / Vor 5 Monaten

@ Michal Düsseldorf Du hast Recht Mona Lisa hat dagegen null Chance,😂

Asterix / Vor 5 Monaten

Die deutschen Touristen zeigen doch wie es geht: letztens am Balneario 6, als gäbe es kein Corona, etliche deutschsprachige Touristen ohne Abstand und Maske am feiern...Es wurde, so wie vor Corona, auch wieder gegröhlt...

K / Vor 5 Monaten

Sauftouristen 😆

Michael Düsseldorf / Vor 5 Monaten

Tolles Bild !!!