Fünf Passagiere mit falschen Pässen im Flughafen von Mallorca festgenommen

| | Mallorca |
Mit diesen falschen Pässen wollten die Fluggäste ausreisen.

Mit diesen falschen Pässen wollten die Fluggäste ausreisen.

Foto: Spanische Nationalpolizei

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben im Flughafen von Palma de Mallorca fünf Personen festgenommen, die mit falschen Pässen ausreisen wollten. Laut einer offiziellen Pressemitteilung handelt es sich um zwei 26 und 29 Jahre alte Männer und drei 21-, 23- und 25-jährige Frauen. Sämtliche Festgenommene sind Albaner.

Die Personen waren mit unterschiedlichen Flügen auf Mallorca gelandet und hatten vor, nach Großbritannien zu reisen. Zum Einsatz kamen falsche griechische, polnische, dänische und kroatische Pässe.

Sämtliche der betroffenen Fluggäste wurden am vergangenen Donnerstag dingfest gemacht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.