TV-Tipp: Ein Todesfall auf Ibiza

Mallorca |
Filmszene mit Hardy Krüger jr.

Filmszene mit Hardy Krüger jr.

Foto: ARD

Für Schlaflose hat die ARD zwei Folgen der Krimireihe „Toni Costa – Kommissar auf Ibiza”, die natürlich auf den Balearen gedreht wurden, im Programm. Den Anfang macht in der Nacht von Montag zu Dienstag, 22. Juni, um 2.10 Uhr die Folge „Der rote Regen”.

Toni Costa (Hardy Krüger jr.), auf Ibiza aufgewachsen, hat lange Zeit bei der Hamburger Mordkommission gearbeitet. Nun zieht es den Kommissar auf seine Heimatinsel zurück, wo er im Auftrag seines neuen Chefs Santander (Hansjürgen Hürrig) die Korruption bekämpfen soll. Sein erster Einsatz konfrontiert ihn mit dem Tod der reichen Witwe Ingrid Scholl (Karin de Muer), die in ihrem Luxusapartment erschlagen wurde.

Die Mittfünfzigerin war Patientin des bekannten plastischen Chirurgen Dr. Schönbach (Siemen Rühaak). Bei den Ermittlungen gegen den arroganten Promi-Arzt gerät Toni mit seinem verhassten Onkel „El Cubano” (Burkhard Driest) aneinander. Der einflussreiche Insel-Pate besitzt Anteile an Schönbachs Klinik und will daher die Ermittlungen seines Neffen verhindern, weil er eine Rufschädigung des Unternehmens befürchtet. Unversehens ist Toni in ein Netz aus Intrigen und Bestechung verstrickt.

Am Mittwoch, 23. Juni, ist ab 2.10 Uhr der nächste Fall „Küchenkunst” zu sehen.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.