Urlauber jagen Taschendieb über die Playa de Palma

| Mallorca |
Der Kriminelle wird abgeführt.

Der Kriminelle wird abgeführt.

Foto: Spanische Ntaionalpolizei

Mehrere ausländische Urlauber haben in der Nacht zum Dienstag einen Dieb über die Playa de Palma gejagt und niedergerungen. Laut Polizeiangaben hatte er zuvor einer jungen Urlauberin die Handtasche entwendet. Die Touristen hielten den aus Algerien stammenden Kriminellen so lange fest, bis Beamte der Nationalpolizei ihn festnehmen konnten. Die Handtasche der frau wurde nicht wiedergefunden, weshalb vermutet wird, dass der Mnan einen Komplizen hatte.

Bereits am Sonntagmorgen war in der Nähe des "Balneario 6" eine junge deutsche Touristin bestohlen worden. Ihr kam ein Handy abhanden. Bei der Verfolgung des Täters stürzte sie und verletzte sich.

Wenn die Hochsaison an der Playa beginnt, zieht dies traditionell Kleinkrinminelle aller Art an. Dabei handelt es sich vorwiegend um Taschendiebe, Hütchenspieler oder Klauhuren.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 1 Monat

Taschendiebe zu jagen ist doch super Unterhaltung und Abwechslung vom Alltag. Mallorca ist auf dem besten Weg zum Qualitätstourismus. Man sollte die Touristen auch mit den richtigen Sachen ausstatten. Taser usw.

M / Vor 1 Monat

@Jupiter: Stellen Sie den Schaden einmal ins Verhältnis zu den Straftaten/ Staatsplünderung ex-cum

Merke: es gibt keine Deutschen Verbrecher, nur Ausländer sind Verbrecher ...

K. / Vor 1 Monat

Ich möchte keinesfalls behaupten die Spanier hätten ein Problem mit dem persönlichen Rechtsempfinden und wären Lumpen. Aber wenn es Touristen trifft scheint es eine gewisse Gleichgültigkeit zu geben sonst würde man mal was ändern. Es geht bei Qualitätstourismus an der Playa um Leistung, Service und Sicherheit. Auch da muss ein Umdecken vom jetzigen Müßiggang, Abledern und Wegschauen stattfinden.

Uschi / Vor 1 Monat

Von wegen Bootsflüchtlinge aus Algerien und ach so mitleidige Menschen.

Jupiter / Vor 1 Monat

Danke MM, dass Sie wichtige Details wie die Nationalität des mutmaßlichen Täters nicht verschwiegen haben.

Manolo / Vor 1 Monat

Weg mit dem Taschendieb Hütchenspieler Klauhuren Gesindel …. Einmal pro Woche extrem Razzia und gut ist…..

M / Vor 1 Monat

Anderswo ist die Polizei dafür zuständig - an der PdP do-it-yourself Taschendieb-Jagd - der Urlaub mit besonderem Erlebnis-Charakter ;-)