Die USS Hershel "Woody" Williams zu Gast in Palma

|
Das Kriegsschiff wurde in San Diego gebaut und ist in Griechenland stationiert.

Das Kriegsschiff wurde in San Diego gebaut und ist in Griechenland stationiert.

Foto: UH

Das US-amerikanische Kriegsschiff USS Hershel Williams wird voraussichtlich bis kommenden Montag in Palmas Hafen liegen. Das 239 Meter lange und rund 67.000 Tonnen schwere Transportschiff ist zum ersten Mal zu Gast auf Mallorca. Es ist außerdem das erste Mal, dass ein Kriegsschiff diesen Bautyps vor der Balearen-Insel Halt macht.

Der letzte Mallorca-Stopp eines großen amerikanischen Kriegsschiffes war der Flugzeugträger USS Abraham Lincoln im Jahre 2019. Dieser wurde damals von der spanischen Fregatte Méndez Núñez begleitet.

Die Abraham Lincoln wurde bekannt, als der ehemalige US-Präsident George W. Bush am 1. Mai 2003 mit den Worten "Mission accomplished" dort das Ende des Irak-Kriegs verkündete. Gerüchten zufolge soll es in der Neuverfilmung des Tom-Cruise-Klassikers "Top Gun" eingesetzt werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Mimi Courell / Vor 5 Monaten

Der Co2 Abdruck dieser Kriegsgeräte ist sicher um einiges größer als der meines Opel Corsa. Da fahre ich dann doch mit ruhigem Gewissen weiterm

M / Vor 5 Monaten

Krieg ist TOLL!