Bewaffneter Überfall auf Juweliergeschäft in Ferienort auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Blick auf die Promenade und den Strand von Can Picafort.

Blick auf die Promenade und den Strand von Can Picafort.

Foto: Ultima Hora

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat ein Juweliergeschäft im Urlauberort Can Picafort überfallen und reiche Beute gemacht. Laut einer Pressemitteilung der Guardia Civil drang der maskierte Täter am Sonntagabend gegen 22 Uhr in den Laden am Passeig Colom ein.

Die schnell herbeigeeilten Beamten von Guardia Civil und Lokalpolizei Santa Margalida fanden den Eigentümer des Geschäfts sichtlich nervös vor. Er sagte, dass der Kriminelle ihn gefesselt und geknebelt habe und mit seinem Auto die Flucht ergriffen habe.

Der Pkw des Juweliers wurde wenig später einige Straßen entfernt in Can Picafort gefunden. Die Ermittler vermuten, dass es sich bei dem Täter um einen Bekannten des Opfers handeln könnte, da er das Innere des Ladens augenscheinlich gut kannte.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 7 Monaten

Was für Verhältnisse auf Mallorca.