Hafen und Altstadt von Ibiza

Vor Ibiza, der Nachbarinsel von Mallorca, ist am Mittwoch eine deutsche Schnorchlerin ertrunken. Der tragische Unfall ereignete sich gegen 13.20 Uhr vor einem Felsen namens Vedrà, wie der Rettungsdienst Samu 061 meldete.

Die 45-Jährige wurde zunächst von einer Bootsbesatzung geborgen, aber ihr Leben konnte nicht gerettet werden.

Ähnliche Nachrichten

Erst am Sonntag waren vor dem Can-Pere-Antoni-Strand von Palma zwei Menschen ertrunken: Zunächst wurde am frühen Morgen die Leiche eines 87-jährigen Spaniers im Wasser treibend gefunden. Um 15 Uhr ertrank dann vor dem Strand ein 51-jähriger Peruaner. Auch ihn konnten Helfer nicht wiederbeleben.