Guardia Civil schickt Elitekräfte nach Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Spezialpolizist der Guardia Civil.

Spezialpolizist der Guardia Civil.

Foto: Ultima Hora

Angesichts der vielen Urlauber auf Mallorca schickt die Guardia Civil Elitkräfte vom Festland auf die Insel. Nach offiziellen Angaben handelt es sich um Polizisten der Einheit "Agrupación de Reserva y Seguridad" (ARS).

Die Spezialpolizisten wurden bislang bei Fahrzeug- und Personenkontrollen in Cala Rajada und Calvià gesichtet. Eine weitere Aufgabe ist, hochgestellte Persönlichkeiten zu beschützen.

Die Guardia Civil gilt als die profssionellste Polizeitruppe Spaniens. Sie verfügt im ganzen Land über ein dichtmaschiges Netz aus Mitarbitern, auf Mallorca hat sie mehrere Quartiere.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

rocco / Vor 6 Monaten

Gucken die nach, ob der Fahrzeugführer den Warnkasten und das Verbandsdreieck mitführen ?

Steven / Vor 6 Monaten

...eher sinnlose Geldverschwendung, wenn die hier "arbeitende" Polizei ihren Job machen würde, bräuchte man die "Spezialeinheiten" nicht. Ein Schelm wer etwas ANDERES dahinter vermutet... @M jorucs immer gegen Mallorca, so wie wir Dich kennen.

Herman / Vor 6 Monaten

Das wäre alles nicht nötig gewesen wenn man 2020 die einmalige Chance gegriffen hätte den ganzen feierwütige, saufende, grölende und buffetleerfressende Pauschalabschaum einen Halt zu zu rufen. . . . . Bitte alle den Ikke Hüftgold hinterher nach Bulgarien. Die Elitepolizisten tun mir leid! Bin letzte Woche bei Magaluf abends in einer Kontrolle geraten und was da schon wieder vor mir an aggressiven Proleten aus den Autos gezogen wurde . . . Unfassbar.

P. / Vor 6 Monaten

Recht haben die Behörden. Durchgreifen, wenn vor allen Dingen jüngere Urlauber sich nicht an die Vorgaben halten und dann die Gesamtheit darunter leiden muss.

Ernst / Vor 6 Monaten

Haben die jetzt endlich mal bemerkt, daß die Operettentruppe, die sich Policia Local nennt, nichts taugt?

Wolfgang van Wersch / Vor 6 Monaten

Personenkontrolle mit Sturmgewehr!

M / Vor 6 Monaten

Angesichts der vielen Urlauber auf Mallorca schickt die Guardia Civil Elitkräfte

Wegen der II. Conona-Saison sind wenige Urlauber wie selten auf der Insel - dafür werden "Elitkräfte" geschickt ...

Was soll erst 2023 passieren, wenn die Gästezahl wieder dem langjährigen Durchschnitt entspricht. Wird dann die Nato angerufen, weil Deutsche Urlauber Pollliegen mit Handtüchern besetzen?