Impfaktion auf Mallorca. | Ultima Hora

Auf Mallorca wird es ab Mittwoch, 11. August, möglich sein, sich ohne eine Voranmeldung gegen Corona impfen zu lassen. Das teilte das balearische Gesundheitsministerium mit. Es genügt, sich zwischen 16 und 19 Uhr in den Impfzentren am alten Son-Dureta-Krankenhaus in Palma und in Inca oder Manacor zu präsentieren.

Hinzu kommt, dass Patienten auch den Impfstoff auswählen können: Pfizer/Biontech und Moderna stehen für alle Altersgruppen zur Verfügung, Janssen für Interessierte ab 40 Jahren.

Ähnliche Nachrichten

Mit dieser Entscheidung will das Gesundheitsministerium den Andrang von Impfwilligen so hoch wie bislang halten. Bei 70 Prozent geimpften Personen soll die sogenannte Herdenimmunität erreicht werden.