Mitarbeiter einer Intensivstation auf Mallorca. | Ultima Hora

Angesichts von bereits 83 Corona-Patienten auf den Intensivstationen und mehr als 300 Infizierten auf normalen Stationen auf Mallorca und den Nachbarinseln wächst die Sorge.

Laut dem balearischen Gesundheitsministerium handelt es sich um das gleiche Phänomen wie bei anderen Corona-Wellen. Dieses besteht darin, dass die Zahl der Krankenhauspatienten immer dann ansteigt, wenn die Neuansteckungen langsam zurückgehen.

Ähnliche Nachrichten

Dies ist inzwischen auf den Inseln der Fall, wiewohl die Inzidenz weiterhin sehr hoch ist. Am Sonntag sind 409 neue Fälle gemeldet worden.