Vier von zehn Impfungen werden ohne Vorab-Termin verabreicht

| Palma, Mallorca |
Von rund 9500 Menschen sind gut 4000 ohne Termin erschienen.

Von rund 9500 Menschen sind gut 4000 ohne Termin erschienen.

Vier von zehn Impfungen auf Mallorca und den Nachbarinseln wurden in der vergangenen Woche ohne Vorab-Termin verabreicht. Das teilte das balearische Gesundheitsministerium am Dienstag mit. Das Angebot, sich ohne Anmeldung impfen zu lassen, sei gut angenommen worden.

Von rund 9500 Menschen sind gut 4000 ohne Termin erschienen. Das entspricht 43 Prozent. 69 Prozent der Balearen-Bewohner sind mittlerweile komplett geimpft. Es können sich neben Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren immunisieren lassen.

Seit 11. August ist es auf den Balearen möglich, spontan bei einem Impfzentrum in Palma (nur Son Dureta), Inca oder Manacor vorbeizugehen. Die Aktion dauert noch bis mindestens Ende des Monats. Die Zeiten sind: montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und am Wochenende von 10 bis 19 Uhr.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

#Klaus / Vor 4 Monaten

Ich bin jetzt vollständig Geimpft