Ein Kurzschluss im Spa-Bereich des Hotels an der Playa de Muro war Ursache für den Brand. | Ultima Hora

0

Die Ursache für den Brand in dem Hotel Playa Esperanza an der Playa de Muro im Norden von Mallorca war ein Kurzschluss im Wellness-Bereich. Das teilte die Polizei mit. Das Feuer war am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr ausgebrochen, 700 Hotelgäste mussten in Sicherheit gebracht werden.

Als die Feuerwehr nach einem Notruf eintraf, war das Hotel bereits evakuiert und niemand befand sich mehr in dem Gebäude. Das Feuer verursachte einen hohen Sachschaden, die genaue Summe ist bis dato unbekannt.

Ähnliche Nachrichten

Die Flammen ließen Fensterscheiben platzen und in dem Hotel breitete sich massiv Rauch aus. Der Spa-Bereich bleibt geschlossen, bis die Schäden behoben sind. Nach zwei Stunden konnten die Gäste in ihre Zimmer zurückkehren.