In vier Häfen wird von Oktober an renoviert

| Palma, Mallorca |

Mehrere Häfen auf Mallorca und den Nachbarinseln werden von Oktober an renoviert. (Symbolfoto)

Foto: Ultima Hora

Von kommendem Monat an werden mehrere Häfen auf Mallorca und den Nachbarinseln umgestaltet. Nach Angaben der Hafenbehörde Ports de Illes Balears werden 49,2 Millionen Euro investiert. Sie wolle dabei ihrer Strategie folgen, keine neuen Gebäude zu errichten, sondern bestehende Anlagen zu renovieren.

Insgesamt 55 Projekte auf den Inseln sollen dazu beitragen, die Infrastruktur der Häfen zu verbessern. 44 davon sind für Mallorca vorgesehen, sechs für Menorca und fünf für Ibiza. Auf Mallorca wird in den Häfen Andratx, Pollença, Cala Rajada und Portocolom Hand angelegt.

Die meisten Arbeiten sollen bis zur touristischen Sommersaison im kommenden Jahr beendet sein. Für die Projekte ist eine Dauer von sechs Monaten vorgesehen. Eine Ausnahme bildet etwa der Hafen in Cala Rajada. Dort soll es während der Urlaubszeit einen Baustopp bis zum folgenden Herbst geben.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.