Neuer Rekord: 99 Tage nicht unter 20 Grad in Palma

| Mallorca |
Wenn die Sonne am Horizont untergeht, muss es nicht unbedingt richtig abkühlen.

Wenn die Sonne am Horizont untergeht, muss es nicht unbedingt richtig abkühlen.

Foto: Ultima Hora

Ein neuer Temperaturrekord für die Hauptstadt von Mallorca ist aufgestellt worden. 99 aufeinander folgende Tage lang wurde der Wert von 20 Grad nicht unterschritten. Das geht aus Zahlen der Messstation beim Wetteramt Aemet im Hafen von Portopi hervor. Seit dem 10. Juni ist es damit beständig heiß oder warm, und das auch nachts.

In der Nacht zum Freitag blieb das Quecksilber in Banyalbufar bei 23 Grad hängen. Wärmer war es nirgendwo sonst auf der Insel, in Cala Rajada und Port de Sóller wurden 22 Grad gemessen.

Am Donnerstag wurden die höchsten Tageswerte bei knapp über 30 Grad in Sa Pobla, Palma und Llucmajor registriert. In den kommenden Tagen wird es eher feucht.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.