Nackte Frau in Stadtbus in Palma festgenommen

| Mallorca |
Stadtbus in Palma.

Stadtbus in Palma.

Foto: Archiv

Polizisten haben in Palma de Mallorca eine 42-jährige Frau festgenommen, die sich nackt in einem Stadtbus zeigte. Der Vorfall ereignete sich einer offiziellen Pressemitteilung zufolge in der Nacht zum Samstag.

Zunächst versuchte die noch angezogene Frau, ohne Maske in den Bus zu steigen. Als der Fahrer ihr auferlegte, sich das Utensil überzuziehen, zog sie sich aus. Als dann Polizisten kamen, begann sie zu schreien und die Beamten anzugreifen. Danach wurde sie abgeführt.

In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt in Spanien weiterhin die Maskenpflicht. Wer zuwiderhandelt, kann mit Bußgeldern belegt werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Asterix / Vor 1 Monat

Die Leute drehen langsam durch. Überhaupt nicht mehr belastbar. Fragt sich, was passiert,wenn ne echte Krise kommt. In Deutschland ist man ein Stufe weiter. Teile der Querdenkerscene bejubeln den terroristischen Anschlag an der Tankstelle in Idar-Oberstein. Selbst die Afd ist dem nicht abgeneigt. Wie sagte neulich Björn Höcke: er gratuliert jedem der sich nicht impfen lässt und bezeichnet diese als Freiheitskämpfer...Wo soll das noch hinführen? Bei den Querdenkern scheinen einige ihr Gehirn irgendwo auf dem Weg zu den Demos verloren zuhaben.