92 Kreuzfahrtschiffe legen bis Ende des Jahres in Palma an

| Palma, Mallorca |

Es kommen wieder mehr Kreuzfahrtschiffe nach Mallorca, die Branche nimmt den Betrieb peu à peu wieder auf.

Foto: Archiv

Fast 100 Kreuzfahrtschiffe legen bis Ende des Jahres auf Mallorca an. Wie die mallorquinische Tageszeitung Diario de Mallorca berichtet, machen zwischen Oktober und Dezember 92 Pötte in Palmas Hafen Station.

Von ihnen kommen die meisten im Oktober an, 60 Schiffe werden dann erwartet. Im November sind 22 vorgesehen und im Dezember zehn. Die Kreuzfahrtbranche nimmt damit nach und nach den Betrieb wieder stärker auf.

Das erste Schiff, das nach Beginn der Pandemie kam, war die "Mein Schiff 2" im Juni. In normalen Jahren legen auf Mallorca rund 300 Schiffe an. Der Hafen von Palma hat Kapazitäten für 550 im Jahr. Gegen die Rückkehr der Kreuzfahrtschiffe regt sich aber auch Protest. Eine Plattform fordert, dass nur ein Schiff je Tag anlegen darf. In dieser Woche waren es an einem aber vier.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 2 Monaten

War mir klar, dass sofort wieder der Nonsens aus der Mottenkiste geholt wird. Aber auf alles was die schmutzigen Frachter, Fähren und Containerschiffe anlanden, wollen sie dann nicht verzichten. Denn die Gesundheit schädigenden Kippen, Bier zu Program und Blöd, und was zum Fettwerden, werden auf der Couch dringend benötigt.

gerry / Vor 2 Monaten

Wo sind die Grünen Hirnis um zu demonstrieren?????

Stefan / Vor 2 Monaten

Ich würde vorschlagen, dass die Schiffe 6 Meilen vor der Küste ankern und die Passagiere selbst rudern müssen um an Land zu kommen. Win-win für alle Beteiligte.