Balearen-Regierung erteilt Nachtzug Absage

| Palma, Mallorca |

Nachts fahren auf Mallorca bis mindestens nächstes Jahr keine Züge.

Foto: Archiv

Die Balearen-Regierung hat einer Wiederaufnahme des Nachtzugverkehrs auf Mallorca eine Absage erteilt. Wie ein Sprecher des Verkehrsministeriums mitteilte, werde es im Herbst und Winter dieses Jahres keinen Betrieb geben.

Das stößt bei der Vereinigung der Zuggäste auf Kritik. Sie fordert, dass mit der Öffnung der Diskotheken auf der Insel auch nachts wieder Züge fahren. Mindestens jedoch sollten sie bis Mitternacht zirkulieren. Das komme nicht nur Partywilligen entgegen, sondern auch Arbeitern, die nach Feierabend noch ins Kino, Theater oder zum Abendessen nach Palma fahren wollten.

Der Pandemie wegen stellte die Balearen-Regierung das Nachtzugangebot ein. Zuvor bestand es seit 2018. Verbindungen gab es zwischen Palma und Sa Pobla über Inca sowie nach Manacor.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.