Bissiger Hund lässt Anwohner nicht in Mehrfamilienhaus hinein

Mallorca |

Foto: Youtube Última Hora

In Palma de Mallorca hat in der Nacht zum Sonntag ein äußerst aggressiver Hund im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses stundenlang mehrere Anwohner nicht hineingelassen. Gegen die bissige Kreatur konnten sich die Personen laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora nur mit Stöcken wehren.

Auch herbeigerufene Polizisten konnten gegen das nicht allzu große Tier der Rasse "Rater mallorquin" zunächst nichts ausrichten. Am Ende gelang es ihnen, den Hund mit einem Seil zu fesseln.

Der Vorgang trug sich im Unterschichtviertel "Corea" zu, wo es viel Kriminalität gibt. Auch aggressive Hunde mit ebensolchen Haltern leben dort.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.