Neuer Gesetzentwurf: Tierhändlern auf Mallorca droht das Aus

| Ultima Hora |
Vogelhandlung in Palma.

Vogelhandlung in Palma.

Foto: Ultima Hora

Angesichts eines neuen Gesetzentwurfs zum Tierschutz bangen einschlägige Händler auf Mallorca um ihre Existenz. Ein Artikel sieht nämlich vor, den Handel in Geschäften mit Ausnahme von Fischen zu untersagen. Ein solches Gesetz ist auch spanienweit vorgesehen.

Eine Umfrage der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora ergab, dass die meisten Tierverkäufer verlangen, zunächst einmal den illegalen Handel zu unterbinden. Nicht nur die Unternehmer, sondern auch die Futterzulieferer und Fachärzte würden durch das Gesetz stark benachteiligt.

Der Verkauf von Vögeln, Kleintieren und sogar Hunden in Spezialgeschäften ist in Spanien traditionell gang und gäbe.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.