Neue App "Palma Diversa" für Mallorca-Residenten auf den Markt gebracht

| Mallorca |
Die Gleichberechtigungsbeauftragte der Balearen-Regierung, Sonia Vivas, stellte am Dienstag die neue App vor.

Die Gleichberechtigungsbeauftragte der Balearen-Regierung, Sonia Vivas, stellte am Dienstag die neue App vor.

In der Inselhauptstadt Palma hat das Rathaus nun eine neue App auf den Markt gebracht, die speziell für ausländische Mallorca-Residenten entwickelt wurde. "Palma Diversa" gibt ab sofort Auskunft über diverse Dienstleistungen und Angebote der Stadt. Die App kann auf Spanisch, Katalanisch, Französisch, Englisch oder Chinesisch konfiguriert werden.

Die Gleichberechtigungsbeauftragte der Balearen-Regierung, Sonia Vivas, stellte "Palma Diversa" am Dienstag vor. Die neue App soll in erster Linie den Alltag für ausländische Residenten erleichtern.

So können unter anderem notwendige Formulare heruntergeladen, Informationen zur Ausländerbehörde abgerufen und sich über diverse Freizeit- und Kulturangebote informiert werden. Des Weiteren sind zahlreiche Kontakte und Internetadressen aufgelistet. Die Kosten der App-Entwicklung belaufen sich auf rund 14.300 Euro.

Hier gelangen Sie zur kostenlosen App.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Armin / Vor 22 Tage

Die App kann auf Spanisch, Katalanisch, Französisch, Englisch oder Chinesisch konfiguriert werden. Aber nicht für die Deutsch sprechenden...Das sind ja auch so wenige. ??????????.