Mallorca-Regierung schließt neue Corona-Restriktionen vor Weihnachten nicht aus

| Mallorca |
Der Corona-Experte Javier Arranz.

Der Corona-Experte Javier Arranz.

Foto: Ultima Hora

Der Corona-Experte der Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln, Javier Arranz, schließt eine Verschärfung der Restriktionen vor Weihnachten ausdrücklich nicht aus. Dabei denke man an eine Reduzierung von Auslastungen in Bars und Restaurants und die Begrenzung der Bildung von Menschenmengen. Auch sei bei einer Verschärfung der Corona-Lage geplant, die Impfaktionen wieder auszuweiten.

Im Augenblick ist die Sieben-Tage-Inzidenz niedrig, doch der zu erwartende größere Reiseverkehr innerhalb von Spanien am verlängerten Feiertagswochenende könnte das Ansteckungsgeschehen befördern. Das Gleiche gilt für den Rabatt-Einkaufstag Black Friday am 26. November.

Arranz zeigte sich jedoch recht optimistisch. Würde das Ansteckungsgeschehen pro Woche um höchstens elf Prozent zunehmen, würden erneute Restriktionen nicht nötig sein, sagte er.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.