Erneuter Zwischenfall an Palmas Flughafen Son Sant Joan

| Mallorca |
Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. (Archivfoto)

Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. (Archivfoto)

An Palmas Flughafen Son Sant Joan hat es am Freitagmorgen erneut einen Zwischenfall gegeben. Demnach musste ein Passagier eines Air Europa-Fliegers medizinisch erstversorgt werden. Der Maschine nach Ibiza konnte erst verspätet starten.

Der Vorfall löste zunächst erhöhte Alarmbereitschaft am Flughafengelände aus. Am vergangenen Freitag waren aus einem gelandeten Flugzeug aus Marokko 24 Passagiere geflüchtet. Ein angeblicher medizinischer Notfall hatte zur Zwischenlandung in Palma geführt.

Der Vorfall sorgte europaweit für Aufsehen. In der Kritik stehen derzeit vor allem die geltenden Sicherheitsvorkehrungen an spanischen Flughäfen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 14 Tage

Das waren keine Fluggäste, sondern eine kriminelle Invasion.