Verbraucherschutz ignoriert Maden in Tomatensoße

| Palma, Mallorca |
Ein wirklich mehr als unappetitliche Entdeckung.

Ein wirklich mehr als unappetitliche Entdeckung.

Foto: UH

Eine wahrlich eklige Entdeckung hat ein Mann auf Mallorca gemacht. Er fand nämlich Maden in einer Tomatensoße, die er erst wenige Tage zuvor in einem Supermarkt in Palma gekauft hatte. "Auf den ersten Blick sah es für mich nach toten Würmern aus", erklärte der Käufer. Das Produkt war noch haltbar. Der Mann brachte dies beim Verbraucherschutz-Zentrum der Balearen-Regierung (Consumo) zur Anzeige. Inzwischen stellte er fest, dass Consumo in diesem Fall noch untätig geblieben ist.

Der Mann, der anonym bleiben möchte, stellte fest, dass weder der Verbraucherschutz noch der Supermarkt die restlichen Gläser der Produktionscharge haben analysieren oder beseitigen lassen. Der Leiter des Marktes erklärte seinem Kunden gegenüber, dass er den Kaufpreis für die Tomatensoße zurückerstattet bekäme.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.