Fünf- bis Zwölfjährige sollen vor Weihnachten geimpft werden

| Palma, Mallorca |
Rund 116.000 Personen sollen derzeit geimpft werden. Das Gesundheitsministerium möchte Impfzentren wieder öffnen.

Rund 116.000 Personen sollen derzeit geimpft werden. Das Gesundheitsministerium möchte Impfzentren wieder öffnen.

Foto: Ultima Hora (Archiv)

Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren sollen auf Mallorca und den Nachbarinseln noch vor Weihnachten geimpft werden. Das balearische Gesundheitsministerium bereitet eine Impfkampagne für diese Gruppe vor.

Hintergrund ist, dass die Europäische Arzneimittelbehörde EMA grünes Licht für die Immunisierung der Fünf- bis Zwölfjährigen mit dem Impfstoff Biontech/Pfizer gegeben hat. Die Behörden auf den Balearen erwarten, dass die Zentralregierung in Madrid dieser Linie folgt und die Impfung für die Kinder Mitte Dezember genehmigt.

Seit Montag erhalten auf den Balearen Menschen, die älter als 60 Jahre alt sind und im Gesundheitswesen arbeiten, ihre dritte Dosis. Das sind gut 116.000 Personen, sodass das Gesundheitsministerium Impfzentren wieder öffnen möchte. Derweil hat die Behörde herausgefunden, dass sich rund 40.000 Inselresidenten in anderen Regionen Spaniens haben impfen lassen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.