Jugendliche zerstören Bushaltestelle in Palmas Urlaubervorort Cala Major

| Mallorca | | Kommentieren
Cala Major ist ein beliebter Wohnort auch für Deutsche.

Cala Major ist ein beliebter Wohnort auch für Deutsche.

Foto: Ultima Hora

Mehrere Jugendliche haben sich in dem zu Palma de Mallorca gehörenden Urlaubervorort Cala Major in der Nacht zum Montag wie die Vandalen aufgeführt. Sie zerstörten unter anderem eine Bushaltestelle und beleidigten Anwohner, die sie von Balkons aus zur Ordnung riefen. Nach den Sachbeschädigungen nahmen die Jugendlichen reißaus.

Von dem Vorfall wurde ein Video aufgenommen. Die Polizei wurde von den Anwohnern gerufen, erschien aber nicht.

Die Kriminalität unter Jugendlichen ist Statistiken zufolge auf den Balearen im Vergleich zum Rest von Spanien besonders hoch.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 5 Monaten

Erschreckend dieses Gewaltpotential. Da bin ich ja mal gespannt, was dabei rauskommt und wer sie waren?